Gewichtskontrolle beim Baby

Wann ist Gewichtskontrolle nötig?

Eine Gewichtskontrolle ist vor allem auch bei anhaltendem Durchfall oder/und Erbrechen des Kindes notwendig. Bei diesen Störungen verliert der Körper überdurchschnittlich viel Flüssigkeit. Wichtig ist, den Flüssigkeitshaushalt des Babys wieder auszugleichen. Durch die Kontrolle des Gewichtes können Sie dem Kinderarzt genauere Informationen geben. Er kann die Gabe von Elektrolytlösungen oder Heilnahrung anraten.

Auch Stoffwechselerkrankungen können schon bei Babys auftreten. Um diese zu erkennen oder zu beobachten, kann es notwendig sein, das Gewicht kontinuierlich zu kontrollieren. Darüber hinaus ist der Einsatz von Babywaagen für eine ständige Kontrolle des Gewichtes nicht unbedingt notwendig. Die Gewichtszunahme unterliegt auch schon bei Babys und Kleinkindern keinen festen Regeln. Das Wachstum erfolgt in den meisten Fällen in Schüben. So kann es sein, dass das Baby eine Woche gar nicht an Gewicht zulegt, in der nächsten Woche jedoch so viel, dass kaum noch ein Hemdchen oder ein Strampler passt.

Bei gesunden Babys und Kleinkindern könnte es ausreichen, das Gewicht bei den regelmäßigen Arztbesuchen zu kontrollieren und notieren zu lassen.

Der Service Ihrer Apotheke

In Ihrer Apotheke können Sie meist unter den verschiedenen Babywaagen auswählen. So gibt es mechanische und elektronische Waagen. Elektronische Waagen haben eine digitale Anzeige, die es möglich macht, die Gewichtsanzeige einzufrieren, um sie anschließend zu notieren. Außerdem können sie eine Tara-Funktion besitzen. Diese ist Ihnen vielleicht von Haushaltswaagen oder aus dem Supermarkt bekannt. Damit kann die Anzeige nach dem Auflegen beispielsweise einer Decke auf Null gesetzt werden, um das genaue Gewicht des Babys zu ermitteln.

Die Ausleihe von Waagen ist in Ihrer Apotheke problemlos möglich. Dafür wird meist eine geringe Leihgebühr erhoben. Diese entfällt, wenn Sie die Waage auf Rezept Ihres Kinderarztes ausleihen möchten. Außerdem müssen Sie mit einem Pfand rechnen, das Ihnen jedoch bei Rückgabe der Waage wieder erstattet wird.