Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Lust auf schöne Zähne - Essen nach der Zahnampel

Junge Frau die in einen Apfel reinbeißt

Die gründliche Zahnreinigung am Morgen und am Abend ist das A und O der Zahnpflege. Damit die Zähne in großen und kleinen Mündern gesund bleiben, ist es aber auch wichtig, wie viel Säure unsere Nahrung enthält.

Der Zahnschmelz ist der Schutzmantel unserer Zähne und der härteste Stoff im ganzen Körper. Doch eines schadet dem Schmelz: Säure. Greift sie ihn über Jahre hinweg an, kann das zu abgenutzten, empfindlichen Zähnen und Parodontitis führen. Deswegen raten Zahnärzte von zu vielen säurehaltigen Lebensmitteln ab. Doch wie viel Säure steckt in Gemüse, Käse und Orangensaft? Darüber informiert die Zahnampel unter www.zahnampel.de. Sie weist Lebensmitteln die Farben Rot, Gelb und Grün zu – je nachdem, wie schädlich sie für den Zahnschmelz sind.

Hier sehen die Zähne rot

Essen und Trinken der roten Gruppe enthält sehr viel Säure: zum Beispiel Limonaden und Energy-Drinks, aber auch Obstsäfte; außerdem Rosinen, Salatdressing mit Essig sowie manche Früchte, etwa Beeren, Kiwis und Zitronen. Besonders schädlich für den Zahnschmelz sind sogenannte Oxalsäuren, die unter anderem in Spinat und Rhabarber vorkommen. Manche sauren Lebensmittel sind zusätzlich problematisch, weil sie viel Zeit haben, den Zahnschmelz anzugreifen. Das gilt etwa für Wein, den Menschen oft über den ganzen Abend verteilt in kleinen Schlucken trinken. Die „roten“ Lebensmittel sollten Sie nicht in zu großen Mengen zu sich nehmen – vor allem, wenn Sie ohnehin Probleme mit Ihren Zähnen haben.

Gelb: nicht übertreiben

Mit der Farbe Gelb sind Nahrungsmittel gekennzeichnet, die etwas weniger säurehaltig sind, dem Zahnschmelz aber trotzdem schaden können. Auch zu dieser Gruppe gehören Obstsorten – Orangen, Weintrauben und Kirschen, aber auch die süßen Früchte Bananen, Erdbeeren und Ananas. Außerdem besitzt Rosenkohl einen für ein Gemüse relativ hohen Säuregehalt. Mit Vorsicht zu genießen ist auch Joghurt, denn er enthält einen deutlich höheren Anteil an Milchsäure als andere Milchprodukte.

Alles im grünen Bereich

„Grüne“ Lebensmittel sind für den Zahnschmelz unbedenklich. Milch und Käse enthalten sogar viel Calcium, weil das der Körper für den Aufbau der Zähne benötigt. So gut wie alle Arten von Gemüse sind arm an Säure und reich an Nährstoffen. Sie können also beherzt zugreifen bei Brokkoli, Paprika, Zucchini, Gurken, Tomaten, Zwiebeln, Möhren etc. Auch einige Obstsorten sind für den Zahnschmelz kein Problem. Birnen, Äpfel, Melonen und Pflaumen haben zum Beispiel wenig Säure, aber viel Fruchtzucker. Um das Karies-Risiko zu senken, lohnt es sich, den Mund nach dem Verzehr kurz mit Wasser auszuspülen. Mineralwasser mit Kohlensäure, Bier und Kaffee sind ebenfalls für den Zahnschmelz unbedenklich.

Bildquelle Prostock-studio/stock.adobe.com

Heromotiv
Bubble

Unser Newsletter für Sie

Aktuelle Themen, Aktionen & Angebote

Ihre Vorteile

  • Lieferung per Botendienst & Abholung
  • Online bestellen & einfach bezahlen
  • Beste Beratung Ihrer Apotheke

Ein Service von

Ein Service von

Folgen Sie uns:

Über die Kooperation
Informationen
Rechtl. Informationen des Plattformbetreibers

Pflichtinformationen

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

1 UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. AVP ist der für den Fall der Abgabe von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH angegebene einheitliche Produktabgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 AMG, der von der Krankenkasse im Ausnahmefall abzüglich 5 % an die Apotheke erstattet wird.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

6 Der hier vorliegende Artikel kann in der Regel innerhalb eines Werktages bereitgestellt werden. In Ihrem Warenkorb erfahren Sie, ob Ihnen die Apotheke weitere Details über den Zeitpunkt der Artikelbereitstellung angegeben hat. Bei Bedarf kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte Ihre Apotheke.

7 Dieser Artikel steht in unserem Onlineshop für eine Bestellung nicht zur Verfügung. Sie können gerne mit uns direkt Kontakt aufnehmen, damit wir eine passende Lösung für Sie finden können.

8 Sollte eine Bestellung während des Notdienstes abgeholt werden, fällt zusätzlich eine Notdienstgebühr von 2,50€ an, die bei Abholung vor Ort in der Apotheke beglichen werden muss.

Login Apotheke
×

Geben Sie Ihrer Seite Farbe

Hier können Sie die einzelnen Farbvarianten testen und im Anschluss die Werte kopieren und im Apothekenbackend hinterlegen.

kopiert
Mit Klick auf dieses Symbol kopieren Sie den Wert in Ihre Zwischenablage.
Apotheken-Backend öffnen
Anmelden
Registrieren

Mit einem Benutzerkonto werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt und können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen.

Registrieren

Warenkorb

Der Warenkorb ist noch leer.
Gutschein ():
Zwischensumme
Zum Warenkorb

Medikamente bequem vorbestellen

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

Website als App

Jetzt Website zum Home-Bildschirm hinzufügen.

Direktzugriff auf Ihre Apotheke
1
Gewünschte Seite aufrufen

Rufen Sie die gewünschte Webseite in Safari auf

2
Teilen-Icon antippen

Anschließend herunterscrollen und „Zum Home-Bildschirm“ wählen

3
„Zum Home-Bildschirm“ antippen

Wählen Sie „Zum Home-Bildschirm hinzufügen “ aus und bestätigen Sie

Direktzugriff auf Ihre Apotheke

Wählen Sie zu erst den von Ihnen genutzten Browser aus, um die passende Anleitung zu sehen

1
Gewünschte Seite aufrufen

Rufen Sie die gewünschte Website in Chrome auf

2
Menü öffnen

Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte oben rechts, um das Menü zu öffnen

3
Hinzufügen

Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus und bestätigen Sie

1
Gewünschte Seite aufrufen

Gewünschte Seite aufrufen

2
Menü öffnen

Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte unten rechts um das Menü zu öffnen

3
Hinzufügen

Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus und bestätigen Sie zweimal

Laden...